was uns antreibt

Leitlinien

 

Unsere Partnerorganisationen

Das Indien-Hilfswerk e.V. fördert die vielfältige Arbeit seiner Partnerorganisationen in Indien

  • Life-Help-Centre                              Chennai und Cuddalore
  • Ceyrac-Trust                                    Gokulapuram
  • Navjeevan Hospital                           Darjeeling/Nordindien
  • Asha Gram                                        Satara


Unser Förderungsgrundsätze

  • Hilfe zur Selbsthilfe heißt für uns, so zu fördern, dass die Mittel im Rahmen ihrer Zielvorstellung dauerhaft sinnvoll eingesetzt werden
  • Wir fördern unmittelbar und dirket (kein Gießkannenprinzip)
  • Mit unserer Förderung unterstützen wir Eigenintiative und Selbsthilfepotential
  • Wir legen Wert auf Nachhaltigkeit der Projetke
  • Die verwaltenden Anteile an einem Projekt sind möglichst gering zu halten


Unsere Förderschwerpunkte

  • Hilfen für behinderte Menschen in Indien stehen im Mittelpunkt unserer Förderung (Wurzeln des Indien-Hilfswerks e.V.)
  • Hilfen für notleidende Menschen in Indien werden bei zweckgebundener Zuwendung gefördert


Unsere Förderbereiche

  • Einrichtungen für behinderte Menschen
  • Einrichtungen für alte und notleidende Menschen
  • Einkommen schaffende Tätigkeiten
  • Gesundheitswesen
  • Bildung und Ausbildung
  • Soziale Dorfentwicklungsprogramme
  • Frauenförderung und Altersfürsorge
  • Hilfe bei Katastrophen


Förderprojekte mit unserem Schwerpunkt Hilfen für behinderte Menschen werden vorrangig gefördert.

Hilfen für notleidende Menschen werden nachrangig und nur bei zweckgebundenen Zuwendungen vergeben.

Die Förderung eines Projekts wird ausschließlich über eine uns persönlich bekannte Organisation in Indien abgewickelt.